Vibrationsförderrinne mit elektromagnetischem Antrieb

zum Dosieren von Schüttgütern

IFE Vibrationsförderrinnen mit elektromagnetischem Antrieb dienen zur Austragung aus Bunkern und zur Förderung von Schüttgütern. Besonders vorteilhaft werden sie für verschiedenartige Dosieraufgaben eingesetzt, zum Beispiel für die Beschickung von Wiegebehältern, die Aufgabe auf Bandwaagen oder auch gleichmäßige Schüttgutaufgabe auf nachfolgende Maschinen.
Die Förderrinnen sind als Schweißkonstruktion ausgeführt, angetrieben durch einen IFE-Magnetvibrator.

Vorteile

  • stufenlos einstellbare, mengenkonstante Förderleistung
  • bei Stillstand automatischer Bunkerverschluss
  • geringer elektrischer Leistungsbedarf
  • keine elektrischen Leistungsverluste
  • hohe Förderleistung
  • wartungsfrei - keine rotierenden Teile
  • verschleißarm
  • optimal kombinierbar mit weiteren IFE-Produkten
Vibrationsförderrinne

Daten

Förderrinnenmit ebenem Boden
Nennlängebis zu 4000 mm
Nennbreitenbis zu 2000 mm
Antriebdurch IFE-Magnetvibrator
Magnetvibratorunter- oder oberhalb des Fördertrogs
Schleißauskleidungengemäß Kundenanforderung
Regelung der Förderleistungdurch IFE-Thyristorsteuer- oder Regelgerät möglich

Branchen

Stahl- und Hüttenwerke

Herstellung von Metallen aller Art

Kohle

Kohlebergbau und Kokserzeugung

Gießerei

Herstellung von FE- und NE-Güssen

Steine und Erden

Umfasst Kiese, Sande, Industrieminerale

Zement

Erzeugung von Baustoffe wie Kalk, Mörtel und Putze

Glas, Keramik

Herstellung von Gläsern aus Primär- und Sekundärrohstoffen (z.B. Altglas)

und diverse andere Industrien

wie zum Beispiel ...

Sie haben noch Fragen oder benötigen Unterstützung?

Für eine detailierte Beratung oder einen Materialversuch stehen Ihnen unsere Mitarbeiter bzw. Vertriebsmitarbeiter sehr gerne zur Verfügung.

person

Eine Rinne für alle Fälle

IFE-Vibrationsförderrinnen werden anwendungsspezifisch konstruiert und gefertigt.
Basierend auf den Anforderungen des Kunden ist eine Vielzahl an Ausführungsmöglichkeiten verfügbar:

  • Verschleißschutz aus Stahl, Sonderwerkstoffen, Kunststoff, Keramik, Verbundpanzerplatten, ...
  • stationäre oder mitschwingende Staubabdeckung
  • Materialeinlaufschurren in Kombination mit Schiebern
  • zum Fördern von Heißgut, optional mit zusätzlicher Kühlvorrichtung für das Fördermaterial
  • Ausführung als Verteilrinne für nachfolgende Geräte

Dosiergerät

Dosiergeräte werden mit einem speziellen Magnetvibrator angetrieben und zur Förderung und Dosierung von kleinen Schüttgutmengen eingesetzt.
Die Größe der Schwingweite ist während des Betriebes stufenlos steuerbar.
Auch diese speziellen Magnetvibratoren sind robust konstruiert und auf Grund ihrer vollkommen geschlossenen Ausführung staubdicht und spritzwassergeschützt.
Der Einbau erfolgt über elastische Gummipuffer, um eine gute Schwingungsisolierung zu erreichen.
Dosiergeräte werden meist mit Förderrinnen oder –rohren ausgerüstet.

IFE-Magnetvibrator - robust und langlebig  

IFE-Magnetvibrator und Vibrationsrinne oder -rohr bilden zusammen ein aus zwei Massen bestehendes Schwingsystem. Die Schwingungserregung des Systems erfolgt durch die pulsierende Kraft des Antriebsmagneten, der über ein IFE-Thyristorsteuer- oder Regelgerät an das Wechselstromnetz angeschlossen wird. Die Größe der Schwingweite ist während des Betriebes stufenlos steuerbar.
IFE-Magnetvibratoren sind robust konstruiert und auf Grund ihrer vollkommen geschlossenen Ausführung staubdicht und spritzwassergeschützt.

Referenzen & Branchen

Stahl- und Hüttenwerke

570
Maschinen:TW, SE, KR, IT, LY

Steine und Erden

690
Maschinen:PL, CZ, TW, SI

Lebensmittel, Futtermittel

50
Maschinen:HU, AT, DE, FI

Recycling und Müll

100
Maschinen:IL, PL, BE, CZ, JP

Kontakt & Informationen

Kontaktieren Sie unseren Produktexperten.

Kontaktieren Sie unseren Produktexperten.

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Wählen Sie Ihren Produktexperten mit Ihrem Länderkennzeichen ›

 

Mehr Infos über die Vibrationsförderrinne mit elektromagnetischem Antrieb.

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz ›