Magnetplatte und Magnetrost

zum Schutz nachfolgender Maschinen

IFE Permanent-Magnetplatten werden zur Abscheidung von Fremdeisenteilen aus rieselfähigen Schüttgütern aller Art eingesetzt. Ihr Einsatz empfiehlt sich besonders für Materialien, die nur geringe Mengen von Fremdeisen enthalten. Neben einzelnen Magnetplatten können auch komplette Abscheidesysteme in staubdichter Gehäuseausführung geliefert werden.

Vorteile

  • hohe Magnethaltekraft
  • individuelle Anpassung an bauseitigem Flansch
  • geringe Betriebskosten
  • keine Energiekosten
  • kompakte Konstruktion
  • geringes Gewicht
  • nachträglicher Einbau möglich
  • nahezu keine Wartung notwendig

Daten

Ausführungzwei- oder dreipolig, je nach erforderlicher Magnethaltekraft
SäuberungEntfernen der Magneteinheit wahlweise mit Schnellverschlusshebel, Betätigungshebel oder Schwenkeinrichtung mit Zahnstange
Magnetmaterialhochqualitativ
für Materialtemperaturenbis 250 °C
fertige Modulekönnen in die Förderstrecke integriert werden

Branchen

Kohle

Kohlebergbau und Kokserzeugung

Steine und Erden

Umfasst Kiese, Sande, Industrieminerale

Zement

Erzeugung von Baustoffe wie Kalk, Mörtel und Putze

Glas, Keramik

Herstellung von Gläsern aus Primär- und Sekundärrohstoffen (z.B. Altglas)

Lebensmittel, Futtermittel

Erzeugung und Verarbeitung von Schüttgüter der Lebens- und Futtermittelindustrie, vom Pulver bis zum Pellet

Holz

Herstellung von Hackschnitzel, Pellets, Faserplatte

Chemie und Kunststoff

Anwendungen in der Dünge- und Reinigungsmittelindustrie

Sie haben noch Fragen oder benötigen Unterstützung?

Für eine detailierte Beratung oder einen Materialversuch stehen Ihnen unsere Mitarbeiter bzw. Vertriebsmitarbeiter sehr gerne zur Verfügung.

person

IFE Zweistufen-Magnetschurre

Bei hoher Durchsatzleistung und hohen Fördergeschwindigkeiten empfiehlt sich die IFE-Zweistufen-Magnetschurre für die Fremdeisenentfernung in Schurren oder Rohrfördersystemen.
Die Abscheideeinrichtung besteht aus zwei Magnetplatten, die in einem geschweißten, knieförmigen Gehäuse installiert sind.
Durch die doppelte Berührung der Eisenteile mit der Magnetfläche wird ein noch besserer Abscheidegrad erzielt.
Bei Fördersystemen mit natürlichem Gefälle kann eine vertikale, bei pneumatischen Systemen eine horizontale Einbaulage gewählt werden.

Rohrmagnetschurre

IFE Rohrmagnetschurren sind ein bewährtes System zur Abscheidung von Fremdeisen in geschlossenen Systemen. Angewandt werden sie beispielsweise zum Schutz von Mühlen und Brechern vor Beschädigung durch die im Materialstrom befindlichen Eisenteile. Die Rohrmagnetschurre zeichnet sich durch leichte Einplanung in Zu- und Ablaufrohren und einfache Reinigung der Permanentmagnetplatten mittels individueller Ausschwenkmöglichkeiten aus.

Referenzen & Branchen

Steine und Erden

30
Maschinen:IL, NO, SE, CZ, GR

Lebensmittel, Futtermittel

10
Maschinen:AT, DE

Holz

20
Maschinen:SE, GB, FI, AT, DE

Kontakt & Informationen

Kontaktieren Sie unseren Produktexperten.

Kontaktieren Sie unseren Produktexperten.

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Wählen Sie Ihren Produktexperten mit Ihrem Länderkennzeichen ›

 

Mehr Infos über Magnetplatte und Magnetrost.

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz ›