Kreisschwingsieb

Universalsieb für Schüttgüter

IFE Kreisschwingsiebe werden zur Absiebung körnigen Schüttgüter eingesetzt und in robuster, schwingungssteifer Ausführung als Ein- und Mehrdeckmaschinen gebaut. Der Siebrahmen besteht aus den beiden Seitenwänden mit geschraubten und geklebten Querträgern und Siebauflagen. Der Antrieb erfolgt durch Unwuchtwellen aus Eigenfertigung oder durch einen Unwuchtmotor. Alle am Markt erhältlich Siebbeläge können eingesetzt werden. IFE Kreisschwingsieb eignet sich perfekt für einen langjährigen und ökonomischen Betrieb.

Vorteile

  • robuste Ausführung
  • kompakte Baugröße
  • Ölbadschmierung der Unwuchtwelle
  • hochqualitative, kräftige Pendelrollenlager
  • maßgeschneiderte Lösungen
  • alle handelsüblichen Siebbeläge einsetzbar
  • optimal angepasstes Antriebskonzept
  • langjähriger ökonomischer Betrieb

Daten

AusführungEin- oder Mehrdecksieb
Nennbreitenbis zu 3000 mm
Nennlängenbis zu 8000 mm
Einbauwinkel15° geneigt
Siebrahmenschwingungssteif
Unterkonstruktionangepasst an die Siebbeläge

Branchen

Stahl- und Hüttenwerke

Herstellung von Metallen aller Art

Kohle

Kohlebergbau und Kokserzeugung

Gießerei

Herstellung von FE- und NE-Güssen

Steine und Erden

Umfasst Kiese, Sande, Industrieminerale

Zement

Erzeugung von Baustoffe wie Kalk, Mörtel und Putze

Glas, Keramik

Herstellung von Gläsern aus Primär- und Sekundärrohstoffen (z.B. Altglas)

Lebensmittel, Futtermittel

Erzeugung und Verarbeitung von Schüttgüter der Lebens- und Futtermittelindustrie, vom Pulver bis zum Pellet

Recycling und Müll

Umfasst Kommunal- und Gewerbeabfälle, Baurestmasse, Schrotte, Leichtverpackungen und Deponierückbau

Holz

Herstellung von Hackschnitzel, Pellets, Faserplatte

Chemie und Kunststoff

Anwendungen in der Dünge- und Reinigungsmittelindustrie

Gruben

Anwendungen im Bergbau, Über- und Untertage für Erze aller Art

Magnesit

Umfasst alle Stoffe der Feuerfestindustrie

Schlacke

Verarbeitung von Schlacke der Hüttenindustrie bzw. Müllverbrennung

und diverse andere Industrien

wie zum Beispiel ...

Sie haben noch Fragen oder benötigen Unterstützung?

Für eine detailierte Beratung oder einen Materialversuch stehen Ihnen unsere Mitarbeiter bzw. Vertriebsmitarbeiter sehr gerne zur Verfügung.

person

IFE Unwuchtwellenantrieb

Die IFE Unwuchtwelle ist der bewährte Antrieb für Kreisschwingsiebe. Der Arbeitsmomentbereich beträgt je nach Type bis zu 19000 kgcm. Beginnend mit der perfekten Auslegung der hochqualitativen Pendelrollenlager in Kombination mit der Ölbadschmierung ergibt sich eine hohe Betriebssicherheit und eine Lagerlebensdauer bis zu 80.000 Betriebsstunden.
Die Drehzahl der Unwuchtwelle kann mittels Keilriemenantrieb oder stufenlos durch einen Frequenzumformer eingestellt werden.
Zusätzlich kann durch die Fliehgewichte das Arbeitsmoment und damit die Schwingweite angepasst werden.

IFE Siebzubehör – alles aus einer Hand

Umfangreiches Zubehör ist für alle IFE Siebmaschinen erhältlich. Ob eine Bebrausung, Kugelklopfeinrichtung oder zusätzlicher Schleißschutz - durch jahrelange Erfahrung erreicht IFE das Beste für Ihre Aufgabenstellung.
Natürlich lassen sich die Siebmaschinen perfekt mit anderen IFE Geräten kombinieren und bieten im Paket die optimale Lösung.

Referenzen & Branchen

Stahl- und Hüttenwerke

150
Maschinen:FI, KR, IN, BR, DK

Steine und Erden

400
Maschinen:IL, FI, SK, TW, SI

Recycling und Müll

250
Maschinen:DE, SE, GR, BE, SI

Holz

100
Maschinen:CH, GB, BE, KW, SA

Kontakt & Informationen

Kontaktieren Sie unseren Produktexperten.

Kontaktieren Sie unseren Produktexperten.

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Wählen Sie Ihren Produktexperten mit Ihrem Länderkennzeichen ›

 

Mehr Infos über das Kreisschwingsieb.

Prospekt
Siebtechnik

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz ›