Aktuelles

Aus dem Hause IFE

In unserem Newscorner informieren wir Sie über aktuelle Geschehnisse bei IFE, interessante Projekte und Messen und viele andere Highlights des Jahres! Registrieren Sie sich außerdem für unseren Newsletter, damit wir Sie auf dem Laufenden halten können. Oder folgen Sie uns auf Facebook, Youtube, Xing oder LinkedIn!

Die IFE Aufbereitungstechnik GmbH baut ihr Engagement in Deutschland weiter aus und hat zu diesem Zweck per 27. März 2019 eine Tochterfirma mit Sitz in Essen gegründet. Die Geschäftsführung der noch jungen „IFE Aufbereitungstechnik GmbH Deutschland“ im Interview über die Gründe für diesen strategischen Schritt...

Weiterlesen …

Die IFE Aufbereitungstechnik GmbH bedankt sich in diesem Sinne herzlichst bei ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige Treue, vor allem aber auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den unermüdlichen Arbeitseinsatz! Besondere Anerkennung gilt den Jubilaren der Belegschaft...

Weiterlesen …

Firma Schaufler Metalle (Ybbs/Donau) führte in Kooperation mit der Montanuniversität Leoben, der IFE Aufbereitungstechnik GmbH sowie weiteren Partnern ein mehrjähriges Forschungsprojekt zur Entwicklung innovativer, trockener Aufbereitungsverfahren für metallische Verbundstoffe durch.

Weiterlesen …

Seitdem vor kurzem eine Aufbereitungsanlage der Firma ETM Recycling im Wert von 4 Mio. GBP am Stadtrand Bristol installiert wurde, haben Bauunternehmer im Südwesten Englands keine Ausrede mehr, wenn sie Abfälle von ihren Standorten auf Deponien bringen. 

Weiterlesen …

Einem schwedischen Bergwerk sollte ein Bunkerabzugsaggregat für bis zu 2000 t Kupfererz pro Stunde bereitgestellt werden. Die einzusetzende Maschine muss sowohl den gewaltigen Kräften des Erzes standhalten (immer dann, wenn der Bunker neu befüllt wird), als auch eine Dosierfunktion aufweisen. 

Weiterlesen …

In der Bergbauindustrie sind elektromagnetische Triebwerke gängige Antriebsarten für Vibrationsfördermaschinen. Erfahren Sie mehr über ein konkretes Einsatzbeispiel aus dem Bereich der Koksherstellung!

Weiterlesen …

Der diesjährige Betriebsausflug unter dem Motto "IFE AKTIV" führte die IFE MitarbeiterInnen am vergangenen Wochenende nach Bad Hofgastein.

Weiterlesen …

In der vergangenen Woche sind unsere Handelspartner aus der ganzen Welt in Waidhofen / Ybbs zusammen gekommen, um im Rahmen des IFE Global Sales Meetings ihr Wissen und ihre bisherigen Erfolge miteinander und mit uns zu teilen.

Weiterlesen …
Altholz - @istock

Damit Altholz in die entsprechenden Verwertungsschienen gelangen kann, ist eine ordnungsgemäße Aufbereitung wesentlich. Erfahren Sie im Artikel „Effiziente Maschinenlösungen zur Aufbereitung von Altholz“ mehr über die Altholzklassierung mittels Siebung und Sortierung sowie über die metallische Störstoffabscheidung aus Gebrauchtholz. Zahlreiche Einsatzbeispiele inklusive!!

Weiterlesen …

Die Vorbereitungen zum IFE Global Sales Meeting 2019 laufen auf Hochtouren! Das gesamte IFE Vertriebsteam und Handelspartner aus 23 verschiedenen Nationen treffen sich von 21. bis 23. Mai 2019 in Waidhofen/Ybbs zum internationalen Austausch. Das GSM bietet die perfekte Gelegenheit um über gemeinsame Ziele und Herausforderungen zu sprechen aber auch viele Möglichkeiten für das Vertiefen von Kenntnissen über Produktneuerungen und spannende Einsatzfälle...

Weiterlesen …

Wir freuen uns, mit Daniel Schauppenlehner ein neues Gesicht im Vertriebs- und Projektierungsteam der IFE Aufbereitungstechnik GmbH vorstellen zu dürfen!
Daniel wird sich künftig mit vollem Einsatz im internationalen Vertrieb von IFE engagieren und die Betreuung unseres Kundenkreises im Verkaufsgebiet Frankreich übernehmen. Dank seiner mehrjährigen Tätigkeit in der Anlagen- und Maschinenbauentwicklung und dem gegenwärtigen berufsbegleitenden Studium zum Bachelor of Science bringt er fundiertes Wissen mit...

Weiterlesen …

Wir, die IFE Aufbereitungstechnik GmbH, beschäftigen uns seit mehr als 70 Jahren mit der Konstruktion und Herstellung von Maschinen zur Aufbereitung von Schüttgütern aller Art. Seither ist unser Name Synonym für Qualität, Langlebigkeit und Robustheit.

Mit diesen Unternehmensgrundsätzen ist IFE weltweit erfolgreich, so auch im Vereinigten Königreich. Schon seit Jahrzehnten ist IFE auch am englischen Markt tätig...

Weiterlesen …

Eine von der Eurostat am 04.03.19 veröffentlichte Pressemitteilung zeigt auf, dass sich die Recyclingquoten und die Verwendung von Recyclingmaterial in der EU auf Rekordniveau befinden. Insgesamt wurden in der EU im Jahr 2016 rund 55 % aller Abfälle, ausgenommen dominante mineralische Abfälle, recycelt (gegenüber 53 % im Jahr 2010). 

Weiterlesen …

Überall dort, wo konventionelle Siebmaschinen verstopfen oder verkleben, sind Spezialsiebmaschinen für sehr anspruchsvolle Aufgaben erforderlich. Hier kommt das Spannwellensieb TRISOMAT von IFE zum Einsatz.
In einer tschechischen Kohleaufbereitungsanlage mit angeschlossenem Kraftwerk sind acht IFE Spannwellensiebe zur Siebung von Fraktion „Nuss 2“ sowie Grobstaub aus Braunkohle in Betrieb gegangen. 

Weiterlesen …

Seit 2016 ist ein semimobiler IFE Wirbelstromscheider in Schweden erfolgreich im Einsatz. Die Aufgabenstellung liegt in der semimobilen Aufbereitung von bis zu 150 m³/h Hackgut und Altholz. 

Weiterlesen …

Im Hochofen A werden zwei Drittel der gesamten Roheisenmenge, welche zur Herstellung von Stahl am Standort Linz benötigt wird, produziert. Die Sanierung des Aggregats war für 2018 angezeigt und konnte mit Ende September erfolgreich abgeschlossen werden.
Somit waren auch 39 von IFE an die voestalpine gelieferte Förderinnen für die Hochofenmöllerung von der Überprüfung betroffen.

Weiterlesen …

Im Rahmen eines Großprojektes zur Aufbereitung von Hausmüll in Russland wird auch das baugrößte IFE - Müllsieb (3000 x 8000 cm) zum Einsatz kommen. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Der IFE VIOS ruft mit einer absolut neuartigen Geometrie des Magnetsystems eine außerordentliche Abstoßungskraft in den zu separierenden NE-Teilen hervor, wodurch er das Sortierergebnis herkömmlicher Wirbelstromscheider übertrifft. Durch gezielte Parametrisierung ist der Rotor dieses Scheiders auch in der Lage, unterschiedliche NE-Metalle voneinander oder aber auch Leiterplatten von NE-Metallen aufzukonzentrieren. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Das in der bewährten Ausführung gestaltete Oberdeck des IFE-Müllsiebes ergibt in Verbindung mit dem Resonanzsystem VARIOMAT am Unterdeck eine Doppeldeckmaschine der absoluten Extraklasse für die Recyclingindustrie.
Im Rahmen einer Kooperation mit der HTL Waidhofen wurde nun ein Sensorprototyp zur frühzeitigen Erkennung von verschlissenen Siebmatten für den Typ VARIOMAT konstruiert. Weiterlesen...

Weiterlesen …

IFE konnte einen Auftrag zur Lieferung der größten Sinter-Siebmaschinen der Firmengeschichte nach Fernost gewinnen. Die insgesamt 6 Linearschwingsiebmaschinen dienen zur Klassierung von vorzerkleinertem Kaltsinter (< +100 °C, Gesamtinput: 955 t/h). Weiterlesen...

Weiterlesen …

Seit mehr als 70 Jahren liegt die Passion der IFE Aufbereitungstechnik GmbH in der Herstellung von Maschinen für die Aufbereitung von Schüttgütern. Das wiederum verlangt engagierte, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit einhergehend ein beständiges Wachstum unseres Teams. Deshalb freuen wir uns, acht Neuzugänge vorstellen zu dürfen! Weiterlesen...

Weiterlesen …

Die Industrieemissionsrichtlinie der Europäischen Union sieht unter anderem vor, dass Betriebsanlagen (zu denen auch Abfallbehandlungsanlagen zählen) nur dann genehmigt werden, wenn es zu keiner Gesundheitsgefährdung für die Umgebung kommt. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Tausende von Recycling- und Abfall-, Geschäfts- und Kommunalfachleuten nehmen jedes Jahr an der RWM im Kongresszentrum NEC Birmingham teil und sorgen so für eine vielfältige und relevante Besucherbasis. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Auch heuer bieten wir engagierten Schülern und Studenten wieder die Möglichkeit, Einblicke in den Berufsalltag eines Maschinenbauunternehmens aus dem Bereich der Schüttgutaufbereitung zu gewinnen. Weiterlesen...

Weiterlesen …

IFE hat auf der diesjährigen IFAT, entgegen der auf dem Wirbelstromscheider-Sektor einhelligen Meinung, eine Erhöhung der Polwechselfrequenz führe automatisch zu besseren Abscheideergebnissen, eindrücklich bewiesen, dass es auf die Drehzahl nicht ankommt. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Das Projektkonsortium „Plastic Reborn“ wurde vom österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband sowie dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus mit dem Sonderpreis „Zukunft denken – junge Ideen für die Abfallwirtschaft“ ausgezeichnet. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Die am Wirbelstromscheider-Sektor einhellig vorherrschende Meinung, eine höhere Polwechselfrequenz sei mit einer höheren Sortiergüte gleichzusetzen, lässt mit Skepsis auf die Entwicklungen der am Markt verfügbaren Produkte blicken. Immer mehr Hersteller von Wirbelstromscheidern schrauben stetig die Polzahlen ihrer Rotoren und auch deren Betriebsdrehzahl in die Höhe, wohl um mit einer Sortierbarkeit von Korngrößen kleiner 1 mm aufwarten zu können.

Weiterlesen …

Im aktuellen Einsatzfall wurde, in Kooperation mit unserem Partner IFE bulk benelux, ein Schwerlastlinearschwingsieb zur Siebung von Koks an ein niederländisches Stahlwerk geliefert. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Erfahrungswerte aus über zwanzig Jahren Abfallaufbereitung haben uns gezeigt, dass bei jenem heterogenen Gemisch, dass unter Umständen auch faseriges oder klebriges Material enthalten kann, besonders darauf zu achten ist, dass zur Klassierung ein geeignetes Sieb gewählt wird. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Neuartige und sich kurzfristig ändernde Materialzusammensetzungen sowie schrumpfende Produktgrößen in Verbindung mit höheren Kosten für die Sammlung stellen die Recyclingwirtschaft vor große Herausforderungen. Hinzu kommt, dass künftig in allen Stoffgruppen der vermehrte Einsatz von Kunststoffen zu erwarten ist und somit die metallischen Werkstoffe weiter verdrängt werden. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Besuchen Sie uns am Messestand B6 – 139/238

Als einziger Hersteller der Gesamtlösungen aus den Produktbereichen Förder-, Sieb- und Magnettechnik anbietet, liefert IFE maßgeschneiderte Lösungen ...

Weiterlesen …

Im Einsatzgebiet Österreich West findet ein Außendienstmitarbeiterwechsel statt.
Christian Hillinger, der die Region bisher betreut hat, wird das Unternehmen verlassen...

Weiterlesen …

IFE liefert in Kooperation mit IFE bulk Benelux 3 Spezialrinnen nach Holland...

Weiterlesen …

... wer lebt, muss auf Wandel gefasst sein!

Armin Großberger hat unser Vertriebsteam mit August verlassen. Seine Kunden und laufenden Projekte wurden von der bestehenden Mannschaft in gewohnter Qualität übernommen.
Gerhard Mairhofer wird - nach 24 Jahren bei IFE - mit Ende September in den Ruhestand entlassen. Seine Nachfolge...

Weiterlesen …

Bei einem namenhaften österreichischen Elektroschrottrecycler kommt unsere neueste Technologie aus dem Magnettechniksektor zum Einsatz...

Weiterlesen …

Oftmals ist uns nicht bewusst, dass in unseren Elektroaltgeräten wahre Schätze enthalten sind. Studien belegen, dass in einer Tonne ausgedienter Handys mehr Gold steckt, als aus einer Tonne Erz aus einer Goldmiene gewonnen werden kann...

Weiterlesen …

Um bei siebschwierigem Aufgabegut effizientes Sieben ermöglichen zu können, ist der Einsatz von Spezialsiebmaschinen eine ökologisch sinnvolle Variante. Die Herausforderung der Siebung ....

Weiterlesen …

Bei der 61. Österreichischen Gießereitagung, die Ende April in Gurten stattgefunden hat, präsentierte sich die Küttner Schwingtechnik erstmalig als Joint Venture der Firmen IFE Aufbereitungstechnik GmbH & Küttner GmbH...

Weiterlesen …

Gebrauchte Müllsiebbeläge (Typ Jalousie) in unterschiedlichen Erhaltungszuständen zu verkaufen...

Weiterlesen …

Kunststoffabfälle werden nach dem Eintreffen in Recyclinganlagen zunächst auf Störstoffe hin untersucht. Hierbei entnimmt man Verunreinigungen oder Fremdstoffe, die den Aufbereitungsprozess stören. Im oben genannten Einsatzfall handelt es sich um Aluminiumfolien und diverse Alu-teile die von der Kunststofffraktion abzutrennen sind...

Weiterlesen …

Höchste mechanische Anforderungen sind Voraussetzung für effektives Streuen...

Weiterlesen …

Nach einer beruflichen Auszeit aufgrund der Geburt ihres Sohnes ist Julia Redtensteiner, neben Carina Krenn, nun wieder im Marketing aktiv.

 

Weiterlesen …

Sechs Jahre war er bei IFE in der technischen Konstruktion in den Bereichen Gießerei- und Magnettechnik tätig. Im Jänner 2017 erfolgte dann der Abteilungswechsel.

 

 

Weiterlesen …

Laut vier im März 2017 im Europaparlament beschlossenen Legislativvorschlägen soll Hausmüll künftig EU-weit zu 70 % recycliert werden.

Weiterlesen …

Lieber Geschäftspartner,

im Streben danach, unseren wirtschaftlichen Erfolg auch künftig zu sichern, sind wir - die IFE Aufbereitungstechnik - stets bemüht, unsere Maschinen und Technologien weiterzuentwickeln und auf das nächste Level zu bringen.
So wird in Zukunft die Entwicklung von mobilen und semi-mobilen Maschinen ein interessantes Thema bei IFE sein...

Weiterlesen …

Erstmalig war die IFE Aufbereitungstechnik heuer bei der IFAT Eurasia in Istanbul vertreten. Eurasien’s Leitmesse für Umwelttechnologie fand von 16. bis 18. Februar statt und war Treffpunkt für über 11.300 Vertreter der Umweltbranche aus mehr als 70 Ländern. Rund 230 Aussteller aus aller Welt präsentierten die neuesten Lösungen und Produkte für die Umwelttechnik auf 17.000 m² Ausstellungsfläche. 
Gemeinsam mit unserem türkischen Handelspartner Enver Köse präsentierte sich die IFE, vertreten durch Christian Haas, am österreichischen...

Weiterlesen …

Bei den diesjährigen 45. NÖ Landes-Betriebs-Skimeisterschaften auf der Forsteralm bewiesen die IFE Mitarbeiter ihr sportliches Talent. Die Veranstalter – der Landesskiverband NÖ und der NÖ Betriebssport Verband – boten den Teilnehmern einen professionell ausgetragenen Riesentorlauf und eine hervorragende Pistenpräparierung. Bei idealem Winterwetter gingen Stefan Haselsteiner, Franz Fuchsluger...

Weiterlesen …

Um sich künftig im Gießereimaschinenmarkt besser aufstellen zu können, hat die IFE Aufbereitungstechnik GmbH gemeinsam mit dem Anlagenbauer Küttner ein Joint Venture gegründet. Das bestehende Marktpotenzial unterstreicht die Entscheidung für einen Zusammenschluss der beiden Unternehmen.

Das Tochterunternehmen firmiert unter dem Namen...

Weiterlesen …

Und wieder geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende! Wir blicken auf zwölf ereignisreiche Monate zurück und freuen uns zugleich auf die bevorstehende Weihnachtszeit.

Auch die IFE Aufbereitungstechnik gönnt sich eine Verschnaufpause und schließt deshalb ihre Pforten von 24.12.2016 bis einschließlich 8.1.2017. Der letzte Tag für die Warenanlieferung ist der 23.12.2016, erster Anliefertag im neuen Jahr der 9.1.2017.

Für die Zusammenarbeit und Ihr...

Weiterlesen …

Kürzlich lieferte die IFE Aufbereitungstechnik zwei Linearschwingsiebe der Type US 2400x8000 FSV-2UG80 für eine Kupfererz-Mine in der Mongolei. Der Kunde erhielt für seine Anlage bereits sieben Siebe dieser Art von IFE. Im Zuge der nächsten Modernisierungsphase...

Weiterlesen …

In den letzten 14 Monaten errichtete unser polnischer Kunde MPGK eine moderne Anlage zur biologischen Behandlung von organischen Abfällen in Katowice (Polen). Für diese Müllaufbereitungsanlage lieferte IFE ein Müllsieb der Type SM 2000x6000 F-UW30 und einen Trisomat, Type ST 1600x6000 FD, zur Siebung von Haus- und Gewerbemüll. Gleichzeitig stattete IFE...

Weiterlesen …

Am 9. und 10. November fand die „Canadian Waste and Recycling Expo“ in Toronto statt. Die CWRE ist die führende Veranstaltung für Abfall- und Recycling-Profis in Kanada. Dieses Jahr lockte die Show mehr als 3.000 Teilnehmer und 300 Aussteller aus ganz Kanada, den USA und dem Ausland an...

Weiterlesen …

Auch wenn es noch einige Wochen bis zum Weihnachtsfest sind, so möchten wir Ihnen bereits jetzt unseren Weihnachtsurlaub bekanntgeben:

Bis einschließlich 23. Dezember 2016 stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.
Von 24. Dezember 2016 bis 8. Jänner 2017 ist unser Unternehmen geschlossen.
Ab 9. Jänner 2017 kümmern wir uns gerne wieder um Ihre Anliegen.
 
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr...

Weiterlesen …

Auch im Spätherbst und im Winter zeigt IFE noch starke Messepräsenz.

Am 9. und 10. November ist die IFE Aufbereitungstechnik bei der CWRE, der Canadian Waste & Recycling Expo, in Toronto vertreten. Die Fachmesse bringt Profis aus den unterschiedlichsten Bereichen der Abfall- und Recyclingindustrie zusammen.
Gemeinsam mit unserem kanadischen Vertriebspartner EUROTECH Process Systems präsentiert IFE die gesamte Produktpalette und geht auf Ihre konkreten Anwendungsfälle ein.
Besuchen Sie uns am Stand #1403!

Die letzte Messe des Jahres...

Weiterlesen …

Kürzlich lieferte die IFE Aufbereitungstechnik einen Wendelförderer zu einem namhaften Recycling-Unternehmen in Deutschland. Er findet Anwendung im vertikalen Transport von Elektronikschrott und wurde dafür in staubdichter Ausführung geliefert. Mit einer Förderhöhe von 7m und einer Gesamthöhe von 8,5m gehört dieser Wendelförderer mitunter zu den höchsten, die von IFE gebaut wurden.

Weiterlesen …

Mitte Oktober folgte der nächste IFE-Messeauftritt bei der Pol-Eco-System 2016, der internationalen Messe für Umwelttechnologie und nachhaltige Entwicklung in Posen (Polen). 600 Aussteller aus 25 Ländern präsentierten einem internationalen Fachpublikum ihre Produktneuheiten. Mit dieser Ausstellerzahl zählt die gut frequentierte Pol-Eco-System Fair zu den führenden Handelsmessen der Recyclingbranche in Zentral- und Osteuropa.

Auch der IFE-Messestand war sehr gut besucht. Der präsentierte IFE-Sort...

Weiterlesen …

In der Abfallbranche steigt die Tendenz, aus immer feineren Materialien Wertstoffe wie Kupfer oder Aluminium
herauszufiltern. Diesem Marktbedürfnis müssen die Recyclingbetriebe Folge leisten. Die IFE Aufbereitungstechnik hat demgemäß ihren STRATOS, den exzentrischen Spezialwirbelstromscheider für die Abscheidung von feinsten Nichteisenmetallen, weiterentwickelt. Die modifizierte Maschine ist wesentlich stärker als die bewährte Variante und kann somit noch mehr feine Alu-, Kupfer- und Messingteile aus E-Schrott, Gewerbemüll, Alu-Schlacke etc. abscheiden.

Weiterlesen …

Wir bauen auf unsere treuen Mitarbeiter!

Die Geschäftsleitung der IFE Aufbereitungstechnik nahm sich die Geschäftsjahr-Abschlussfeier am 22. September zum Anlass, um sich bei langjährigen Mitarbeitern für ihre Loyalität zum Unternehmen zu bedanken.
Insgesamt wurden 15 Mitarbeiter geehrt.

Wir gratulieren recht herzlich zu euren Firmenjubiläen und freuen uns auf viele weitere Jahre mit euch an unserer Seite!

Weiterlesen …

Mit der RWM, der „Recycling and Waste Management Exhibition 2016“ startete die IFE Aufbereitungstechnik in diesen Messeherbst. Englands führende Messe für Recycling und Abfallwirtschaft fand von 13. bis 15. September im NEC Birmingham statt. Rund 600 Aussteller präsentierten ihre neuesten Technologien und Produktinnovationen aus der Recyclingbranche einem breiten Publikum aus Fachleuten der Abfallwirtschaft, öffentlichen Einrichtungen und Behörden. Neben namhaften Ausstellern überzeugte die Messe auch mit diversen Show-Highlights und gelungenen Networking-Events und konnte so 13.000 Messebesucher verzeichnen...

Weiterlesen …

Mein Name ist Patrick Körner, ich bin 22 Jahre alt und arbeite seit 1.9.2016 im TKE Team der IFE Aufbereitungstechnik mit.

Geboren, aufgewachsen und noch immer wohnhaft bin ich in Waidhofen an der Ybbs. Gemeinsam mit meiner Freundin lebe ich in meinem Elternhaus, wo wir uns ein Stockwerk mit meinen Großeltern teilen.

Einen erheblichen Teil meiner Freizeit verbringe ich...

Weiterlesen …

Mit den beiden Firmen SICON und ZARS hat IFE zwei ideale Partner für die Vertretung am amerikanischen Markt gefunden...

Weiterlesen …

Unser kanadischer Vertreter EUROTECH PROCESS SYSTEMS INC. installiert derzeit zwei IFE Trisomate der Type ST 2000x8400FD in einem Kompostaufbereitungsbetrieb in Calgary. In Kürze liefert IFE auch zwei permanentmagnetische Überbandscheider für diese Anlage...

Weiterlesen …

Rund 138.000 Besucher aus mehr als 170 Nationen besuchten von 30. Mai bis 3. Juni 2016 die 50. Ausgabe der IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft  in München.
Auf einer Fläche von 230.000 m² präsentierten 3.097 Aussteller aus 59 Ländern den Besuchern Produktneuheiten und Innovationen für den Umwelttechnologiesektor.

Unter den zahlreichen Ausstellern ließ sich auch die IFE Aufbereitungstechnik finden, die sich heuer durch ihr neues, modernes Design völlig von vergangenen Jahren abhob...

Weiterlesen …
Gemeinsam 88 Jahre bei IFE - Franz Humpel & August Kefer.

Nach vielen Jahren der treuen Zugehörigkeit zur IFE-Familie verabschieden sich demnächst zwei engagierte Mitarbeiter in ihren wohlverdienten Ruhestand.

  • Franz Humpel, Leiter der Abstimmung in der Produktion, verlässt die IFE nach 43 Jahren.

  • August Kefer, Leiter der Logistik, nimmt nach 45 Jahren Abschied von der IFE Aufbereitungstechnik...

 

Weiterlesen …

Von 7. bis 8. April fand die 60. Österreichische Gießereitagung des ÖGI in Bad Ischl statt.
Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto „Industrie 4.0 - Umsetzung in der Gießerei“. Interessante Vorträge sowie ein umfassendes und ausgewogenes Rahmenprogramm haben mehr als 280 Teilnehmer aus sechs Ländern nach Bad Ischl geführt...

Weiterlesen …

Von 2. bis 7. April 2016 fand der ISRI-Kongress (Institute of Scrap Recycling Industries) im Mandalay Bay Hotel in Las Vegas, Nevada statt. Neben dem Kongress wurde am 5. und 6. April 2016 zusätzlich eine Fachmesse für Schrott-Verwertung abgehalten...

Weiterlesen …
Messeteilnahme an der Save the planet

Auch heuer war IFE wieder bei der Save the Planet, der internationalen Ausstellung und Konferenz für Energieeffizienz und erneuerbare Energien, in Sofia vertreten. Die alljährliche Messe ist Marktplatz für Hersteller, Händler und Dienstleister aus den Industrien Abfallwirtschaft, Recycling und Umwelt.

Die Aussteller erhielten die Möglichkeit...

Weiterlesen …

Seit Kurzem präsentiert sich die IFE Aufbereitungstechnik mit neuem Gesicht: modern - informativ - kundenorientiert.

Neben der optischen Anpassung des Erscheinungsbildes an die IFE-Werte, kann die IFE Website künftig auch auf allen Endgeräten (Tablets, Smartphones) ohne Einschränkungen abgerufen werden. Auch eine barrierefreie Nutzung der Website ist absofort möglich...

Weiterlesen …

Auch alle guten Dinge nehmen ein Ende

Nach vielen Jahren treuer Partnerschaft mussten wir uns kürzlich von unserem Vertreter Zbynek Gregor verabschieden, der seinen wohlverdienten Ruhestand antrat. Über 20 Jahre begleitete Herr Gregor die IFE – 20 Jahre voller Engagement und Loyalität...

Weiterlesen …

Aufgrund der anstehenden Pensionierung unseres Logistik-Leiters August Kefer ergaben sich neue Strukturen in der Abteilung. Die freie Position im Einkauf wurde mit einem erfahrenen Einkäufer besetzt...

 

Weiterlesen …

Mit der Übersiedelung der Technischen Konstruktion im Frühling letzten Jahres stand ab Juni 2015 der ehemalige TK-Bürokomplex leer. Dieser sollte nicht lange ungenutzt bleiben und so entschloss IFE die leer stehenden Räumlichkeiten abzureißen und so für mehr Produktionsfläche zu sorgen. Die Umbauarbeiten starteten mit September 2015. 180 m² zusätzliche Arbeitsfläche konnten geschaffen werden,...

Weiterlesen …

Seit Kurzem verfügt IFE über einen semimobilen FE/NE Scheider. Das haken-mobile Trennsystem wurde von IFE entwickelt und besteht aus Aufgaberinne, FE-/NE-Scheider, Austragsbändern und Steuerung. Die einzelnen Elemente wurden auf einem LKW-Aufzugsrahmen als Einheit montiert.

 

Weiterlesen …