Aktuelles

Aus dem Hause IFE

In unserem Newscorner informieren wir Sie über aktuelle Geschehnisse bei IFE, interessante Projekte und Messen und viele andere Highlights des Jahres! Registrieren Sie sich außerdem für unseren Newsletter, damit wir Sie auf dem Laufenden halten können. Oder folgen Sie uns auf Facebook, Youtube, Xing oder LinkedIn!

2018

Im Hochofen A werden zwei Drittel der gesamten Roheisenmenge, welche zur Herstellung von Stahl am Standort Linz benötigt wird, produziert. Die Sanierung des Aggregats war für 2018 angezeigt und konnte mit Ende September erfolgreich abgeschlossen werden.
Somit waren auch 39 von IFE an die voestalpine gelieferte Förderinnen für die Hochofenmöllerung von der Überprüfung betroffen.

Weiterlesen …

Im Rahmen eines Großprojektes zur Aufbereitung von Hausmüll in Russland wird auch das baugrößte IFE - Müllsieb (3000 x 8000 cm) zum Einsatz kommen. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Der IFE VIOS ruft mit einer absolut neuartigen Geometrie des Magnetsystems eine außerordentliche Abstoßungskraft in den zu separierenden NE-Teilen hervor, wodurch er das Sortierergebnis herkömmlicher Wirbelstromscheider übertrifft. Durch gezielte Parametrisierung ist der Rotor dieses Scheiders auch in der Lage, unterschiedliche NE-Metalle voneinander oder aber auch Leiterplatten von NE-Metallen aufzukonzentrieren. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Das in der bewährten Ausführung gestaltete Oberdeck des IFE-Müllsiebes ergibt in Verbindung mit dem Resonanzsystem VARIOMAT am Unterdeck eine Doppeldeckmaschine der absoluten Extraklasse für die Recyclingindustrie.
Im Rahmen einer Kooperation mit der HTL Waidhofen wurde nun ein Sensorprototyp zur frühzeitigen Erkennung von verschlissenen Siebmatten für den Typ VARIOMAT konstruiert. Weiterlesen...

Weiterlesen …

IFE konnte einen Auftrag zur Lieferung der größten Sinter-Siebmaschinen der Firmengeschichte nach Fernost gewinnen. Die insgesamt 6 Linearschwingsiebmaschinen dienen zur Klassierung von vorzerkleinertem Kaltsinter (< +100 °C, Gesamtinput: 955 t/h). Weiterlesen...

Weiterlesen …

Seit mehr als 70 Jahren liegt die Passion der IFE Aufbereitungstechnik GmbH in der Herstellung von Maschinen für die Aufbereitung von Schüttgütern. Das wiederum verlangt engagierte, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit einhergehend ein beständiges Wachstum unseres Teams. Deshalb freuen wir uns, acht Neuzugänge vorstellen zu dürfen! Weiterlesen...

Weiterlesen …

Die Industrieemissionsrichtlinie der Europäischen Union sieht unter anderem vor, dass Betriebsanlagen (zu denen auch Abfallbehandlungsanlagen zählen) nur dann genehmigt werden, wenn es zu keiner Gesundheitsgefährdung für die Umgebung kommt. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Tausende von Recycling- und Abfall-, Geschäfts- und Kommunalfachleuten nehmen jedes Jahr an der RWM im Kongresszentrum NEC Birmingham teil und sorgen so für eine vielfältige und relevante Besucherbasis. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Auch heuer bieten wir engagierten Schülern und Studenten wieder die Möglichkeit, Einblicke in den Berufsalltag eines Maschinenbauunternehmens aus dem Bereich der Schüttgutaufbereitung zu gewinnen. Weiterlesen...

Weiterlesen …

IFE hat auf der diesjährigen IFAT, entgegen der auf dem Wirbelstromscheider-Sektor einhelligen Meinung, eine Erhöhung der Polwechselfrequenz führe automatisch zu besseren Abscheideergebnissen, eindrücklich bewiesen, dass es auf die Drehzahl nicht ankommt. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Das Projektkonsortium „Plastic Reborn“ wurde vom österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband sowie dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus mit dem Sonderpreis „Zukunft denken – junge Ideen für die Abfallwirtschaft“ ausgezeichnet. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Die am Wirbelstromscheider-Sektor einhellig vorherrschende Meinung, eine höhere Polwechselfrequenz sei mit einer höheren Sortiergüte gleichzusetzen, lässt mit Skepsis auf die Entwicklungen der am Markt verfügbaren Produkte blicken. Immer mehr Hersteller von Wirbelstromscheidern schrauben stetig die Polzahlen ihrer Rotoren und auch deren Betriebsdrehzahl in die Höhe, wohl um mit einer Sortierbarkeit von Korngrößen kleiner 1 mm aufwarten zu können.

Weiterlesen …

Im aktuellen Einsatzfall wurde, in Kooperation mit unserem Partner IFE bulk benelux, ein Schwerlastlinearschwingsieb zur Siebung von Koks an ein niederländisches Stahlwerk geliefert. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Erfahrungswerte aus über zwanzig Jahren Abfallaufbereitung haben uns gezeigt, dass bei jenem heterogenen Gemisch, dass unter Umständen auch faseriges oder klebriges Material enthalten kann, besonders darauf zu achten ist, dass zur Klassierung ein geeignetes Sieb gewählt wird. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Neuartige und sich kurzfristig ändernde Materialzusammensetzungen sowie schrumpfende Produktgrößen in Verbindung mit höheren Kosten für die Sammlung stellen die Recyclingwirtschaft vor große Herausforderungen. Hinzu kommt, dass künftig in allen Stoffgruppen der vermehrte Einsatz von Kunststoffen zu erwarten ist und somit die metallischen Werkstoffe weiter verdrängt werden. Weiterlesen...

Weiterlesen …

Besuchen Sie uns am Messestand B6 – 139/238

Als einziger Hersteller der Gesamtlösungen aus den Produktbereichen Förder-, Sieb- und Magnettechnik anbietet, liefert IFE maßgeschneiderte Lösungen ...

Weiterlesen …