Diplomarbeit „Siebbelagsüberwachung VARIOMAT“ erfolgreich beendet

v.l.n.r.: Stefan Schörkhuber, Georg Mittermayr und Güven Yilmaz (IFE)
Das in der bewährten Ausführung gestaltete Oberdeck des IFE-Müllsiebes ergibt in Verbindung mit dem Resonanzsystem VARIOMAT am Unterdeck eine Doppeldeckmaschine der absoluten Extraklasse für die Recyclingindustrie.
Im Rahmen einer Kooperation mit der HTL Waidhofen wurde nun ein Sensorprototyp zur frühzeitigen Erkennung von verschlissenen Siebmatten für den Typ VARIOMAT konstruiert. Der entwickelte Sensor weist den Maschinenbediener frühzeitig auf den erforderlichen Wechsel der Siebmatten hin, sodass Beschädigungen der Maschine verhindert bzw. Stehzeiten verringert werden können.
Für die Entwicklung des Sensorprototyps wurde ein voll funktionsfähiges Modell der Maschine gebaut sowie unterschiedliche Sensorprinzipien realisiert und getestet. Daraufhin konnte ein Prototyp entwickelt werden, der auch auf einer realen Anlage vielversprechende Ergebnisse liefert.
 
Wir gratulieren den Diplomanden auch auf diesem Wege herzlich zur gelungenen Arbeit und zur bestandenen Prüfung, ganz besonders Herrn Güven Yilmaz, der die Ausbildung berufsbegleitend neben seiner Tätigkeit als elektrotechnischer Konstrukteur bei IFE absolvierte.
 

Zurück