Größter Sintersiebmaschinenauftrag der Firmengeschichte

IFE konnte einen Auftrag zur Lieferung der größten Sinter-Siebmaschinen der Firmengeschichte nach Fernost gewinnen.

Die insgesamt 6 Linearschwingsiebmaschinen dienen zur Klassierung von vorzerkleinertem Kaltsinter (< +100 °C, Gesamtinput: 955 t/h). Nach der Absiebung wird das Siebgut dem Hochofen und dem Sinterband zugeführt.

Die enormen Baugrößen von 3,5 × 6,5 m und 3,5 × 8,5 m als auch die Beschaffenheit des Siebgutes erfordern eine äußerst robuste Ausführung sowie bestmöglichen Schleißschutz aller materialberührten Teile. Darüber hinaus dienen massive Gegenschwingrahmen dazu, die dynamischen Lasten zu reduzieren.
Der Antrieb erfolgt durch mehrere Unwuchterreger, die ein ideales Antriebssystem für große und schwere Maschinen darstellen.

Im Zeitraum von Mitte September bis Mitte November 2018 werden alle Maschinen einem Probelauf unterzogen, da dies Teil der IFE-Qualitätsstandards ist.
 
 

Zurück

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz ›