Hackgut- und Altholzaufbereitung

Seit 2016 ist ein semimobiler IFE Wirbelstromscheider in Schweden erfolgreich im Einsatz. Die Aufgabenstellung liegt in der semimobilen Aufbereitung von bis zu 120 m³/h Hackgut und Altholz.
 
Der integrierte Bunker ermöglicht eine kontinuierliche Materialbeladung mittels Radlader, der permanentmagnetische Überbandmagnetscheider die Reinigung von Fremdeisen und der Wirbelstromscheider die effektive Abscheidung von Aluminium. 
 
Der hakenmobile Aufbau der gesamten Einheit garantiert dem Kunden hohe Mobilität und höchste Wirtschaftlichkeit bei der Herstellung von Hackgut.
 
Als einziger Hersteller, der Gesamtlösungen aus den Produktbereichen Förder-, Sieb- und Magnettechnik anbietet, liefert IFE das nötige Know-how für die Auslegung und Dimensionierung maßgeschneiderter Lösungen zur Aufbereitung von Schüttgütern aller Art wie zum Beispiel Altholz und Hackgut.
 
 
 
 

Zurück

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz ›