IFE feiert 16. Firmengeburtstag und ehrt Mitarbeiterjubilare

Die IFE Aufbereitungstechnik GmbH bedankt sich herzlichst bei ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige Treue, vor allem aber auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den unermüdlichen Arbeitseinsatz!
 
Besondere Anerkennung gilt den Jubilaren der Belegschaft, die traditionellerweise im Rahmen der Geburtstagsfeierlichkeiten geehrt werden, für ihre Loyalität, die gute Zusammenarbeit, sowie das besondere Engagement jedes Einzelnen.
Mit 10, 15, 40 und sogar 45 Jahren Firmenzugehörigkeit (teilweise bereits vor der Gründung der eigenständigen „IFE Aufbereitungstechnik GmbH“ im Jahr 2003) tragen sie auf ihre Weise zum Erfolg des Unternehmens bei.
 
Die Jubilare:
 
Werner Lienbacher (45 Jahre),  Franz Hirtenlehner (40 Jahre), Jochen Schmitt (15 Jahre), Andrea Hochbichler (10 Jahre), Helmut Tröbinger (10 Jahre), Jakob Bissenberger (10 Jahre)
 
Der Maschinenbauer feiert aber nicht nur sein 16-jähriges Firmenjubiläum als GmbH. Das Unternehmen kann auch auf das umsatzstärkste Geschäftsjahr seiner Geschichte zurückblicken. Die Gründung eines Tochterunternehmens in Deutschland, die Reorganisation der Vertriebsabteilung als auch der stete Ausbau nationaler und internationaler Kooperationen unterstreichen den strategischen Wachstumskurs des Unternehmens: IFE will die Marktnischen der qualitativ hochwertigen Anlagen auf den Gebieten der Aufbereitung von Schüttgut- und Recyclingmaterialien, national sowie international, abdecken.
 
Es gibt also viele Gründe, um optimistisch und erwartungsfroh in die Zukunft zu blicken!
 
(Bilder: IFE, iStock)

Zurück