Rückgewinnung von NE-Metallen aus Feinschlacke

Aufbau und Testlauf des stärksten exzentrischen Wirbelstromscheiders VIOS

Der IFE VIOS ruft mit einer absolut neuartigen Geometrie des Magnetsystems eine außerordentliche Abstoßungskraft in den zu separierenden NE-Teilen hervor, wodurch er das Sortierergebnis herkömmlicher Wirbelstromscheider übertrifft. Durch gezielte Parametrisierung ist der Rotor dieses Scheiders auch in der Lage, unterschiedliche NE-Metalle voneinander oder aber auch Leiterplatten von NE-Metallen aufzukonzentrieren.

In der aktuellen Anwendung wird die 2 m breite Maschine (INPXV 650x2000 S) zur Trennung von NE-Metallen aus Feinschlacke (2–6 mm Körnung) eingesetzt und ist für eine Inputmenge von max. 20 t/h ausgelegt.
 
Mit einer Flussdichte von bis zu 550 mT an der Bandoberfläche ist dieser extrem starke Wirbelstromscheider auch bei feineren Fraktionen erfolgreich.
 
Zusammen mit den zentrischen Wirbelstromscheidern INP und dem ebenfalls neuentwickelten Typ INP ENOS (System mit Wirbelstromleiste) kann IFE nun ein weites Anwendungsgebiet der NE-Sortierung abdecken. Für die verschiedensten Anforderungen steht ein nach neuesten Erkenntnissen entwickeltes flexibles Maschinenkonzept zur Verfügung.
 
 

Zurück