Wendelförderer Detailaufnahme

Wendelförderer

Fördertechnik

für vertikalen Transport von feinkörnigem Schüttgut

Durch die spiralförmig angeordnete Förderbahn und die gegenläufig angeordneten Unwuchtmotore wird das Schüttgut vertikal mittels Vibration nach oben gefördert. Die Ausführung des Ein- und Auslaufes erfolgt nach Kundenwunsch. IFE- Wendelförderer werden speziell in der Gießerei und in der Grundstoffindustrie eingesetzt.

Jetzt Maschine anfragen

Heiz- und/oder Kühlschlange möglich
Schleißauskleidung
Produkt Highlights.

 

 

IFE-Wendelförderer

Anwendung für heißen Sand

Rund 5400 kg Gesamtmasse bewegen sich beim einem der größten IFE- Wendelförderer in einer Gießerei in Russland. Bei einer Gesamthöhe von mehr als 5800 mm wird eine Förderhöhe von 3850 mm erreicht. Dabei werden 12 Tonnen heißer Sand pro Stunde vertikal nach oben transportiert - und das bei einer Standfläche von weniger als 3 m²!

Wendelförderer Detailaufnahme
Wendelförderer Detailaufnahme

Produktdaten

Förderhöhen bis zu 8000 mm
Antrieb durch Unwuchtmotore
Grundkörper aus Normalstahl oder Sonderwerkstoffen

 

Vorteile

  • robuste Ausführung
  • Ausführungen in Sonderwerkstoffen
  • geringer elektrischer Leistungsbedarf
  • wartungsarm
  • geringer Platzbedarf

Branchen

Herstellung von FE- und NE-Güssen

Mehr

Herstellung von Gläsern aus Primär- und Sekundärrohstoffen (z.B. Altglas)

Mehr

Aufbereitung von Granulaten, Produktionsresten als auch Sekundärrohstoffen wie PET-Flakes

Mehr

Aufbereitung von Altmetallen aller Art und Herkunft

Mehr

Herstellung von Metallen aller Art

Mehr

Anwendungsbeispiele

Referenzen und Branchen

Schrottindustrie

14 Maschinen in AU, GB, CH, PL, NL

Recyclingindustrie

7 Maschinen in AU, GB, CH, PL, NL

Glas- und Keramikherstellung

3 Maschinen in AU, GB, CH, PL, NL

Gießerei

2 Maschinen in AU, GB, CH, PL, NL