NEUE MISSION FÜR DEN AEROSELECTOR

   

Aufbereitung von Straßenkehricht in nur einem Durchgang

In der Kompost-Saison 2022 wurde die AEROSELECTOR Demoanlage in Ammerndorf (Nähe Nürnberg) intensiv genutzt. Der Kompostanlagenbetreiber vor Ort, die AKG Agrar Kompost GmbH, nutzte sie im täglichen Betrieb. Darüber hinaus konnten zahlreiche spannende Materialversuche – nicht nur mit Kompost – erfolgreich damit durchgeführt werden.

Windsichtung, ballistische Separation und Siebung ist eine Kombination, die sich nicht nur gut für die Kompostaufbereitung eignet. Dass auch andere trockene und feuchte Materialströme damit bearbeitet werden können, zeigte ein Materialversuch im Oktober 2022.

Die Rede ist von Straßenkehricht – ein Stoffstrom, aus dem sich Fraktionen mit hohem Verwertungspotential gewinnen lassen. Laub und Zweige können der biologischen Abfallbehandlung zugeführt werden, Kiesfraktionen können beispielsweise erneut als Streugut oder auch in der Baubranche eingesetzt werden. Ein wachsendes Problem ist auch hier der zunehmende Störstoffanteil. Dieser besteht beispielsweise aus Glas, Folien und Pappe – klassischem Verpackungsmüll, der achtlos weggeworfen wird.

Materialversuch: Straßenkehricht

Eingangsmaterial

Für den Materialversuch wurden knapp 19 Tonnen Straßenkehricht zur AEROSELECTOR Demoanlage geliefert. Die Korngröße reichte von 0 – 300 mm.

Siebung Variomat

Die erste Station der Aufbereitungslinie ist der IFE VARIOMAT. Bereits dort konnte bei 12 mm Trennschnitt knapp ein Drittel des Aufgabematerials abgesiebt werden.

AEROSELECTOR Ballistische Separation

Mit der Steinfalle des AEROSELECTORS konnten nicht nur Steine verschiedenster Größen, sondern auch ein beachtlicher Anteil an Glas und weiteren Störstoffen separiert werden.

AEROSELECTOR Sternsieb

Laub und kleinere Zweige konnten mit dem Sternsieb aus dem Materialfluss geholt werden. Diese Fraktion machte mehr als die Hälfte des Aufgabematerials aus und kann nun unbedenklich der biologischen Verwertung zugeführt werden.

AEROSELECTOR Windsichtung

Mittels Windsichtung konnten Folien als auch einzelne Laubblätter aus dem Materialfluss getrennt werden.

Siebrest

Nach der Aufbereitung machte der verbleibende Siebrest nur mehr 60 kg aus. Er bestand hauptsächlich aus größerem verbleibendem Verpackungsmüll, anhaftenden Folien, PET-Flaschen, Ästen, Blättern, etc.

In nur einem Durchgang konnte der Straßenkehricht schnell und effizient in 5 Fraktionen aufgeteilt werden. Ein Großteil davon kann nun wiederverwertet werden und muss nicht auf eine Deponie verbracht oder verbrannt werden.


Sie möchten mehr zum AEROSELECTOR in der Kompost- oder Straßenkehricht-Aufbereitung erfahren?
Unsere Experten beantworten gerne Ihre Fragen:

Bernd Strommer

Tel.: +43 7442 515-244
E-Mail: bernd.strommer(at)ife-bulk.com

 

Lukas Wagner

Tel.: +43 7442 515-356
E-Mail: lukas.wagner(at)ife-bulk.com

 

Weitere Informationen unter:  www.ife-kompostaufbereitung.com

Seit 6 Monaten in Betrieb – die erste Produktionsanlage

Im Mai 2022 ging die erste Produktionslage bei der Brantner Österreich GmbH in Betrieb.
 

Zusätzlich zum IFE AEROSELECTOR verfügt diese über:

  • eine Magnettrommel (ausgeführt als Kopfrolle im ersten Steigband),
  • eine weitere Steinfalle zwischen dem ersten und zweiten Steigband,
  • einen IFE VARIOMAT und
  • einen Aufgabebunker mit 25 m³ Fassungsvermögen.
     

Nach 3 Monaten intensivem Betrieb wurde dieses Video aufgenommen und zeigt die Produktionsanlage in vollem Einsatz.